Dies ist der Weg, Star Wars zu den mandalorianischen Beskar-Ingot-Festplatten von Seagate zu machen

Seagate arbeitet mit Lucasfilm zusammen und bringt Singapur die neue Familie der Star Wars Beskar Ingot Drives . Diese Zusammenarbeit bringt die Welt von Star Wars in die Reihe von PC-Gaming-Speichergeräten von Seagate.

Die visuellen Elemente aus “Edelmetall” von Star Wars werden auf die FireCuda-Speicherlaufwerke übertragen, insbesondere auf die M.2 NVMe- , 2,5-Zoll-SATA- und externen HDD-Formate. Die Laufwerke werden jeweils wie ein Barren von Beskar aussehen, wobei der imperiale Stempel deutlich sichtbar ist. Mit einer klassischen und subtilen Ästhetik gibt diese Zusammenarbeit den Fans das Gefühl, ein Stück des Star Wars- Universums besitzen zu können.

Die PCIe Gen4 NVMe SSD ist die schnellste M.2 2280 SSD von Seagate mit bis zu neunmal höheren Geschwindigkeiten als SATA-basierte SSDs und einer sequentiellen Lese-/Schreibleistung von bis zu 7000/6850 MB/s. Die SATA-SSD hat einen schlanken 2,5-Zoll-Formfaktor, was sie zu einer praktischen Hardware macht, die sich problemlos in verschiedene Builds integrieren lässt. Die externe Festplatte verfügt über eine anpassbare RGB-LED-Leiste und bietet eine einfache Plug-and-Play-Kompatibilität. Daher sind die Beskar Ingot Drives nicht nur ästhetisch ansprechend, sondern können auch die tatsächlichen Hardwareanforderungen der Benutzer erfüllen.

Die neuen Laufwerke werden mit der 5-Jahres-Garantie von Seagate und den drei Jahren Rescue Data Recovery Services geliefert, sodass Benutzer sich darauf verlassen können, dass ihre Daten auf jeden Fall sicher und gut aufgehoben sind. Dies ist das erste von mehreren kommenden Designs in dieser Zusammenarbeit. Die Star Wars Beskar Ingot Drives werden rechtzeitig zu den Feiertagen zum Jahresende erhältlich sein, wobei die Preise näher am Erscheinungsdatum bekannt gegeben werden.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here