Laseroperationen, um wieder klar zu sehen

Mit zunehmendem Alter und im Laufe der Zeit können Menschen aufgrund des Auftretens von Kataraktenund einer gewissen Trübung der natürlichen Augenlinsen ein wenig Sehkraft verlieren. Um sie zu beseitigen, gibt es verschiedene Arten von Operationen. Die neueste Version verwendet Femtosekunden-Laserlichtstrahlen, damit Menschen wieder sehen und klar sehen können.

Marcelo kam besorgt ins Büro, weil er das Gefühl hat, dass es für ihn immer schwieriger wird, klar zu sehen, und er hat etwas über Katarakte gehört, versteht aber nicht gut, worum es bei diesem Zustand geht. Sie sind sich auch nicht sicher, ob dies die Ursache für Ihren Sehverlust ist oder ob es an etwas anderem liegt.

Obwohl ich ihr empfahl, einen Augenarzt aufzusuchen, der auf Sehstörungen spezialisiert ist, erklärte ich ihr, dass die meisten Menschen im Laufe der Zeit denGrauen Star erleben und dass es verschiedene Arten von Operationen gibt, um sie zu korrigieren und wieder klar zu sehen.

Katarakt tritt auf, weil die Linse des Auges trüb wird, was das Sehen erschwert. Bei einem normalen Auge ist die Linse fast transparent und kann ihre Form ändern, um Objekte in unterschiedlichen Entfernungen vom Auge zu fokussieren. Manchmal beeinträchtigt Katarakte die Nahsicht weiter, manchmal die Fernsicht und in einigen Fällen beides.

Im Allgemeinen ist das erste Symptom einer Katarakt ein Leuchten in den Augen, wenn sie das Licht von vorne erhalten. Dieses Symptom schreitet fort und die Sicht wird verschwommen, selbst bei guten Lichtverhältnissen. Es kann auch zu Doppelbildern kommen , Farben erscheinen verwaschen, um Lichter herum bilden sich Blendungen, es gibt Schwierigkeiten, nachts gut zu sehen, und es besteht die Notwendigkeit, die Brillengläser häufig zu wechseln.

Um diese Symptome zu korrigieren, kann das Tragen einer neuen Brille, eine hellere Beleuchtung und das Tragen einer entspiegelten Sonnenbrille helfen, wenn der graue Star beginnt .

Aber im Laufe der Zeit, wenn die Katarakte fortschreiten, kann sich die Person für eine Operation entscheiden, die im Wesentlichen darin besteht, die getrübte Linse durch eine künstliche zu ersetzen.

Die Operation ist optional und jede Person kann wählen, ob sie sie durchführen lassen möchte oder nicht, je nachdem, wie sehr die Katarakt oder die Katarakte ihr tägliches Leben oder ihre Arbeit beeinträchtigen und basierend auf den Empfehlungen des Augenarztes.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Operation durchzuführen. Eine der modernsten ist die sogenannte Phakoemulsifikation, bei der Schallwellen (Ultraschallenergie) verwendet werden, um die Linse zu brechen und die Fragmente durch Saugen (Absorption) zu extrahieren. In diesem Fall ist der Patient während der Operation in der Regel wach und muss nicht ins Krankenhaus, sondern kann noch am selben Tag nach Hause gehen. Obwohl in Wirklichkeit keine der Operationen zur Behandlung von Katarakten einen Krankenhausaufenthalt erfordert.

Eine andere neuere Methode verwendet Laserlichtstrahlen und die Präzision der Femtosekunde, eine Messung, die millionenfach kleiner ist als die Sekunde, um einen präziseren Schnitt zu erzielen. Diese Art der Operation ist als LASIK bekannt und wird seit langem zur Behandlung anderer Sehprobleme wie Myopie eingesetzt .

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, die Femtosekunde entspricht einer Sekunde, was eine Sekunde für 32 Millionen Jahre ist. Während beispielsweise Licht in einer Sekunde fast 300,000 Kilometer zurücklegt (ungefähr die Entfernung, die die Erde vom Mond trennt), legt das Licht in einer Femtosekunde nur 0,3 Mikrometer zurück (was etwa Dmesser der Bakterien plus klein).

Das einzige Anästhetikum, das Sie während einer LASIK-Operation verwenden, ist ein Augentropfen (ein Augentropfen), der die Augenoberfläche betäubt. Wie im vorherigen Fall ist die Person während des Eingriffs wach, was in einer Sitzung auf einem oder beiden Augen erfolgen kann und pro Auge nur 10 bis 15 Minuten dauert. Wie im vorherigen Fall muss der Patient nicht im Krankenhaus bleiben, sondern kehrt nach der Operation nach Hause zurück.

Wenn Ihr Sehvermögen nachgelassen hat, sollten Sie zum Augenarzt gehen, um die Ursache zu ermitteln. Wenn bei Ihnen Katarakte diagnosiziert wird und Sie eine Operation in Erwägung ziehen, zögern Sie nicht, die notwendigen Fragen zu stellen, um alle Ihre Zweifel über die verschiedenen Methoden, deren Vor- und Nachteile in Ihremz speziellen Fall. Finden Sie is heraus, entscheiden Sie und genießen Sie eine bessere Sicht.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here